BDF Landesvorstand

Struktur des BDF Niedersachsen

Der Landesverband nimmt seine Aufgaben gegliedert wahr:

Organigramm

Der BDF Niedersachsen ist Mitglied im BDF Bund und im Niedersächsischen Beamtenbund

Die Mitaarbeit in übergeordneten Verbänden ist wichtig. Dies stärkt unsere Position, um auf Landes- und Bundesebene zu gewerkschaftlichen oder forstpolitischen Fragen gehört zu werden. So sind wir beispielsweise im Deutschen Beamtenbund, im Deutschen Forstwirtschaftsrat und in der Union Europäischer Forstbetriebe sowie bei PEFC und FSC vertreten.
Die Vernetzung mit anderen Landesverbänden ist eine große Hilfe bei der Lösung landesspezifischer Fragestellungen.

Dem GV gehören an:

  • der Landesverbandsvorsitzende
  • zwei Stellvertreter
  • Schatzmeister
  • Landesschriftleiter
  • Vorsitzenden der Ausschüsse
  • Ansprechpartner für Forstwirte und Forstwirtschaftsmeister
  • Ansprechpartner für Verwaltungsangestellte

Der GV führt die eigentlichen Geschäfte der Verbandsarbeit.

Dem "erweiterten Vorstand" (EV) gehören neben den Mitgliedern des "geschäftsführenden Vorstand" (GV) folgende Funktionsträger an:

  • Sprecher der Regionalgruppen (Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Weser-Ems)
  • der Rechtsschutzbeauftragte
  • Ansprechpartner Kommunalforsten
  • Ansprechpartner Privatforsten und Privatforst-Tarifvertrag
  • Ansprechpartner forstliche Hochschulen Göttingen
  • Ansprechpartner der forstlichen Oberschule in Ebstorf
  • Sprecher der Studentengruppe in Göttingen
  • BDF Personalratsvertreter der NLF und LWK
  • Mitglied aus dem BDF Niedersachsen in der BDF Bundesleitung
  • BDF Vertreter im Verwaltungsrat der NLF

Im EV werden schwerpunktmäßig Fragen von grundsätzlicher Bedeutung diskutiert, abgewogen und entschieden.

Die Vertreter im GV und EV nehmen ihre Aufgaben jeweils selbständig wahr, die Geschäftsstelle des Landesverbandes unterstützt sie dabei.

 

Begriffserklärungen:

NLF = Niedersächsische Landesforsten

LWK = Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Ausschüsse im BDF Niedersachsen

Weiterhin gliedert sich der Landesverband regional in 4 "Regionalgruppen":

  • Braunschweig, Leiter Thorsten Dienelt (NLF)
  • Hannover, Leiter Jörg Hannover (LWK)
  • Lüneburg, Leiter Ulf Wahlers (LWK)
  • Weser-Ems, Leiter Jochen Schulze Pellengahr (LWK)

Durch die Regionalgruppen wird die Verbindung zur Basis des BDF Niedersachsn, zu den Mitgliedern hergestellt. Die Leiter der Regionalgruppen organisieren diese eigenständig und individuell.

Nach Bedarf werden Arbeitsgruppen eingerichtet, um adhoc Aufgabenfelder anzunehmen und eine Verbandsposition ausarbeiten zu können. Als ständige AG wurde erst kürzlich die AG „Forstleute bei der LWK“ eingerichtet, um die spezifischen Belange in der Privatwaldbetreuung besser würdigen zu können.

Mit der Zentralisierung der Personalwirtschaft bei Landesforst und LWK, die vor Jahren noch regional gegliedert war, und der abnehmenden regionalen Identifikation vor allem junger Forstleute ergibt sich die Notwendigkeit, die Verbandsstruktur weiterzuentwickeln.

Zudem werden Strukturen benötigt, in der Mitbestimmungsmöglichkeiten der Mitglieder z. B. durch Direktwahl des Vorstandes erhöht und die Einbindung von Forstleuten in die Verbandsarbeit unproblematisch möglich ist. Hierzu wird eine Arbeitsgruppe unter Leitung von Jörg Hagemann, Vorsitzender des Bezirksverbandes Hannover, Vorschläge und einen Entwurf für eine neue Satzung erarbeiten. Eine intensive Information der Mitglieder und deren Einbindung ist in dem Entwicklungsprozess von großer Bedeutung.

Unser Netzwerk

  • BDF Sozialwerk
  • Niedersächsischer Beamtenbund
  • Deutscher Beamtenbund und Tarifunion
  • DBB Akademie
  • Deutscher Forstwirtschaftsrat
  • Union of European Foresters (UEF)
  • Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)
  • Nordwestdeutscher Forstverein
  • PEFC
  • FSC