Die Moderatoren

Zu folgenden Themenblöcken wurden Fragen gestellt:

  1. Frage (Dirk Schäfer): Ökologisierung der Forstwirtschaft
    Während der letzten Legislaturperiode wurde die Weiterentwicklung des LÖWE Programmes sowie eine Flächenstilllegung in einem historisch einmaligen Ausmaß beschlossen. Welche Entwicklung erwarten Sie für die nächste Legislaturperiode und wie stehen Sie zur Forderung nach weiteren „Urwäldern“?

  2. Frage zur  forstlichen Förderung (Jörg Hagemann)
    In den letzten Jahren wurden die Förderrichtlinien mit dem Ziel der Laubwaldvermehrung neu gestaltet. Wie sind ihre Vorstellungen zu diesem Thema?

  3. Frage zur Personalentwicklung (Dirk Schäfer):
    In Niedersachsens Wäldern wächst so viel Holz nach wie nie zuvor. In den kommenden Jahrzehnten ist mit einer deutlichen Steigerung des Holzeinschlages zu rechnen. Gleichzeit steigt der Anspruch der Bevölkerung nach naturnaher Waldwirtschaft und schonender Holzernte. Wäre eine Anpassung der Personalausstattung an die steigenden Anforderungen auch auf Kosten der Gewinne aus ihrer Sicht zu rechtfertigen?

  4. Frage zur Zukunft der Privatwaldbetreuung (Jörg Hagemann):
    Vor dem Hintergrund des Kartellrechtsverfahrens steht die Privatwaldbetreuung Bundesweit vor einer großen Herausforderung. Wie sehen Sie die zukünftige Gestaltung der Privatwaldbetreuung in Niedersachsen?

  5. Frage zu Immobilienverkäufen (Dirk Schäfer):
    In der Vergangenheit wurde Landeswald zur Sanierung des Haushaltes in größerem Stiele veräußert. Können Sie sich eine ähnliche Initiative für die Zukunft vorstellen?

Frank Oesterhelweg, CDU

Wiard Siebels, SPD

Hans-Joachim Janssen, Grüne

Dr. Stefan Birkner, FDP