Ruhestandsarbeit im BDF Niedersachsen...

Arbeitskreis (AK) Ruheständler auf Bundesebene
Landesruheständlertreffen Wolfsburg 2016

Mit der Ruhestandsarbeit würdigt der BDF Niedersachsen die Leistungen ehemaliger Forstleute im und am Wald, sowie in der Verbandsarbeit.

Sie ist eine wichtige Säule des Landesverbandes Niedersachsen und findet vor allem in Form von Ruheständlertreffen statt:

  • Regelmäßige Ruhestandstreffen in den Bezirken und alle 2 Jahre auf Landesebene.
  • Das Ziel der Ruhestandstreffen ist das Kontakthalten bei einem entsprechendem, nicht nur forstlichem Programm. Es sollte auch ein „Marktplatz“ für frustriert ausgeschiedene Kollegen sein.
  • Die Ruhestandsvertreter informieren über für uns interessante Themen auf verschiedenen Ebenen und Veranstaltungen.
  • Möglichkeit unterstützen, dass Ruheständler an verschiedenen Veranstaltungen der ehemaligen Forstämtern ggf. teilnehmen können.
  • Die Bezirksruhestandsvertreter laden auch die Ruheständler aus den Randbereichen der Nachbarbezirke (Regionen) zu ihren Ruheständlertreffen mit ein.
  • Die Ruheständler bieten der Forstverwaltung einen Wissenstransfer an.
  • Wir bemühen uns um Gespräche mit Mitgliedern des Landtages.
  • In „BDF Aktuell“ geben wir Berichte.

Kontakt

Leiter des Ausschusses "Ruheständler"

Ulrich Zeigermann

Leiter des Ausschusses "Ruheständler"
04402-83716